Der 36-Jährige konnte sich nicht mehr aufs Fahren konzentrieren. (Symbolfoto) Foto: dpa

Weil ihm in seinem Auto eine Wespe ins Gesicht und in den Kragen geflogen ist, hat ein Autofahrer am Dienstagabend in Bösingen einen Unfall verursacht.

Das Insekt lenkte den 36-jährigen Cabrio-Fahrer ab, der gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Villingendorf und Bösingen-Herrenzimmern unterwegs war.

Laut Polizeibericht kam er dadurch zu weit rechts an den Fahrbahnrand und streifte eine Schutzplanke auf Höhe der Einfahrt "Weihertal".

An seinem Mini Cooper entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro.