Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Nicht angepasste Geschwindigkeit ist den bisherigen Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall am Sonntagvormittag auf der L 360.

Bisingen - Gegen 10.20 Uhr fuhr ein 18-Jähriger mit seiner KTM auf die Landesstraße abwärts und war laut Polizeimeldung offenbar zu schnell unterwegs. Der Fahrer verlor auf der kurvigen Strecke die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte.

Mit wohl schweren Verletzungen wurde er vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. An der KTM entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Das Motorrad wurde abgeschleppt.