Foto: Pixabay

Ein 38-jähriger Autofahrer hat sich am Dienstag mit seinem Auto bei Besenfeld überschlagen.

Seewald-Besenfeld - Am Abend war er auf der Bundesstraße 294 von Besenfeld in Richtung Igelsberg unterwegs, als er wohl aufgrund von Unachtsamkeit an den Fahrbahnrand geriet.

Auto bleibt auf Dach liegen

Wie die Polizei schildert, übersteuerte der 38-Jährige sein Auto in der Folge und fuhr in den gegenüberliegenden Seitenstreifen. Dort überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zum Liegen.

Der Autofahrer klagte nach dem Unfall über leichte Schmerzen im Brustbereich und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.