Die Straße musste zwischenzeitlich gesperrt werden. (Symbolbild) Foto: Heidepriem

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag auf der L 415 zwischen Balingen und Geislingen sind zwei Menschen verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. 

Balingen - Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein unbekannter Fahrer eines dunklen Seats auf der Landstraße von Balingen in Richtung Geislingen. Im Bereich einer ansteigenden Rechtskurve überholte er ein vorausfahrendes Fahrzeug. Eine entgegenkommende 35-Jährige musste ihren Mercedes daraufhin bis zum Stillstand abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ein 54-Jähriger, der mit seinem Audi hinter dem Mercedes fuhr, schaffte es nicht mehr rechtzeitig anzuhalten und krachte in das Heck vorausfahrenden Autos. 

Sowohl die 35-Jährige als auch der 54-Jährige erlitten nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen. Sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst untersucht. Der Seat war zwischenzeitlich in Richtung Geislingen weitergefahren. 

Beide Fahrzeuge mussten mit einem Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro abgeschleppt werden. Im Zuge der Reinigungsarbeiten, für die auch die Straßenmeisterei zur Unfallstelle ausgerückt war, musste die L 415 kurzzeitig gesperrt werden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07433/264-0 zu melden.