Auf der L 181 zwischen Bräunlingen und Bruggen hat sich eine 35-Jährige mit ihrem VW-Bus überschlagen. (Symbolfoto) Foto: Yevhen Prozhyrko/ Shutterstock

Die Fahrerin eins VW-Busses ist am Donnerstagabend zwischen Bräunlingen und Bruggen von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug übrschlug sich im angrenzenden Feld.

Laut Polizeibericht war die 35-jährige Frau gegen 19.30 Uhr mit ihrem VW-Bus auf der L 181 in Richtung Wolterdingen unterwegs, als

sie aus bislang nicht geklärten Gründen nach rechts von der Straße abkam.

Im angrenzenden Feld überschlug sich der VW-Bus und kam auf den Rädern zum Stehen.

Ein Rettungswagen brachte die 35-Jährige sowie zwei Kinder im Bus vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Um den VW-Bus, an dem ein Sachschaden in Höhe von über 20.000 Euro entstand, kümmerte sich ein Abschleppdienst.