Der Rollerfahrer hat sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Foto: SDMG/Gress

Bei einem schweren Unfall mit seinem Motorroller ist ein Mann in Neuenbürg am Montagabend lebensgefährlich verletzt worden.

Neuenbürg - Der 58-Jährige war nach ersten Erkenntnissen aufgrund eines Fahrfehlers rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Daraufhin sei er mit einem Steinblock kollidiert und einen Abhang hinuntergerutscht, wo er regungslos liegen blieb. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Der genaue Unfallhergang war noch unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: