Was kann in der eigenen Küche verändert werden, um sie klimafreundlicher zu gestalten? Foto: imago images/Westend61/Angel Santana Garcia

Nicht nur durch den Verzicht auf Flugreisen und Autofahrten kann die Umwelt geschont werden; das Klima schützen kann man auch schon in der eigenen Wohnung. Ein Überblick über praxisnahe Tipps zum klimafreundlichen Wohnen.

Stuttgart - Von der Heizung über Möbel bis hin zur Dekoration: Klimaschutz kann schon in den eigenen vier Wänden beginnen. Es sind oft kleine Dinge, die jeder Bewohner tun kann – und die große Auswirkungen haben können. Wir geben konkrete, praxisnahe Tipps, wie man klimafreundlich wohnen und das Zuhause umweltschonend einrichten kann.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: