Villinger Jubel – hier Erich Sautner (links) und Patrick Peters – und Astoria-Frust, so sah es am Samstag im Waldstadion aus. Foto: Eibner

Dragan Ovuka war nach dem 3:0-Sieg in Walldorf einfach nur glücklich. Der 08-Spielführer feierte beim vierten Saisondreier der Villinger nicht nur ein starkes Comeback, sondern der Kapitän hielt bei diesem auch bis zum Schluss durch.

"Ich habe kaum etwas noch von meiner Sprunggelenkverletzung gespürt, hatte zuvor auch keine Schmerzmittel genommen", freute sich der Kapitän über einen perfekten Einstand. "Das war ein souveräner Auftritt und auch ein in dieser Höhe verdienter Sieg", lobte Coach Marcel Yahyaijan seine Truppe für den konzentrierten und engagierten Auftritt im Waldstadion von Walldorf. "Wir haben kaum etwas anbrennen lassen", stellte auch der Kapitän klar.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€