Eines der berühmtesten Bilder der modernen Filmgeschichte: In Roland Emmerichs „Independence Day“ attackiert ein riesiges Ufo das Weiße Haus Foto: imago images/Mary Evans

In den USA müssen Militär und Geheimdienste jetzt offenlegen, was sie über Aliens wissen. Leser und Kinogänger aber wissen längst gut Bescheid. Oder doch nicht?

Stuttgart - Manchmal hat man einfach Pech. Dann landet man in Gesellschaft von Menschen, die einem das innerste Wesen der Kultur erklären und mit Hohepriester-Tremolo verkünden, es gebe nur zwei große Themen aller Künste: die Liebe und den Tod. Man sollte dann nicht zögern, ihnen die Luft abzulassen. Es gibt nämlich drei große Themen: die Liebe, den Tod und fliegende Untertassen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: