Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen starb der Handwerker. (Symbolfoto) Foto: Seeger

71-Jähriger und Baggerfahrer reißen Mauer in Witznau ab. Mauerteile treffen Handwerker tödlich.

Ühlingen-Birkendorf - Ein Handwerker ist bei einem Arbeitsunfall am Dienstagmorgen in Ühlingen-Birkendorf tödlich verletzt worden.

Der 71-jährige Handwerker war zusammen mit einem Baggerfahrer damit beschäftigt, eine Garage im Ortsteil Witznau abzureißen. Als gegen 10 Uhr der Baggerfahrer mit einem Greifer den Garagensturz anhob, stürzte eine Mauer ein. Teile der Mauer trafen den Handwerker.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen starb der Mann noch an der Unfallstelle.

Neben Rettungskräften war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen hat die Ermittlungen übernommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: