Die beiden Täter schlugen mit Flaschen auf das Opfer ein. (Symbolfoto) Foto: © Zstock – stock.adobe.com

Eine nicht alltägliche Tat, die man sonst eher aus Filmen oder Krimis kennt, spielte sich in der Nacht auf Mittwoch in Weiden ab. Unbekannte Täter sind auf den Balkon eines Wohnhauses in der Straße "Obere Wiesenstraße" geklettert und haben einen Bewohner niedergeschlagen.

Dornhan-Weiden - Gegen 2.15 Uhr hörte der junge Mann Geräusche vor seinem Haus, weshalb er auf den Balkon ging um nach dem Rechten zuschauen. Dort überraschten ihn jedoch zwei schwarz bekleidete Männer mit Sturmmasken und schlugen mit Flaschen sofort auf ihn ein. Bei den Angriffen erlitt der Mann Verletzungen. Durch Hilferufe schaffte er es glücklicherweise, dass eine Nachbarin auf das Geschehen aufmerksam wurde und so die Polizei verständigen konnte. Die Täter flüchteten daraufhin umgehend.

Fahndung bisher erfolglos

Eine sofortige Fahndung nach den zwei Männern blieb aber erfolglos. Die Polizei bittet daher Personen, die etwas Verdächtiges wahrgenommen haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich mit dem Polizeirevier Oberndorf, Telefon 07423 8101-0, in Verbindung zu setzen.

Auf Nachfrage unserer Redaktion, konnte die Polizei bisher keine weiteren Details und Hintergründe zu dem außergewöhnlichen Vorfall nennen.