Die Grosselfingerin Ronja Eibl misst sich wieder mit der Weltelite im Cross Country. Foto: Küstenbrück

Von Freitag bis Sonntag trifft sich im Tailfinger Bullentäle die Weltelite im Cross Country. Das Mountainbike-Event der Extraklasse findet wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr komplett ohne Zuschauer statt. 

Am Freitag suchen die 40 besten Fahrerinnen und Fahrer der Weltrangliste beim Short Track ihre Sieger. Am Samstag sind die Nachwuchsfahrer und die U23-Elite dran. Die Hauptrennen bei den Damen und bei den Herren gehen dann am Sonntag über die Bühne. Wir begleiten das Event mit unserem Blog.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: