Das Team „Ted Lasso“ ist der große Gewinner der diesjährigen Emmy-Verleihung. Foto: AFP/Rich Fury

„Ted Lasso“ und „The Crown“ sind die großen Gewinner bei der Verleihung der Emmys, der wichtigsten Fernseh-Auszeichnung der Welt. Beide Serien, die zuvor schon als Favoriten galten, spielen in England – und auch sonst ging es bei der Preisverleihung ziemlich britisch zu.

Los Angeles/Stuttgart - Während die einen in Downtown Los Angeles ihre Trophäen abholen, bilden die anderen irgendwo in der Vorstadt bei der monatlichen Sitzung der „No Emmy Support Group“ einen Stuhlkreis. Während die einen sich über ihre Auszeichnung kreischend, gerührt oder so redselig freuen, dass sie von eingespielter Musik übertönt werden müssen, hadern Scott Bakula, Zooey Deschanel, Alyson Hannigan und Jason Alexander beim Treffen ihrer Selbsthilfegruppe mit ihrem Schicksal.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€