27 Sportler nahmen an dem Lehrgang des Turngaus Nordschwarzwald in Haiterbach teil. Foto: Hennig

Turngau: TSV Haiterbach richtet Trainer-Assistentenlehrgang aus / 27 Teilnehmer dabei

Zwei Tage lang fand in Haiterbach ein sehr gut besuchter Trainer-Assistentenlehrgang des Turngaus Nordschwarzwald statt.

Haiterbach. Der Lehrgang ­dient als gute Voraussetzung für den Einstieg in eine spätere Trainer-Ausbildung. Veranstaltungsort und ausrichtender Verein war der TSV Haiterbach, der mit seinen gut ausgestatteten Hallen (Kuckuckshalle und Burgschulturnhalle) die perfekten Rahmenbedingen lieferte.

Mit viel Praxis und passender Theorie wurden wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Turnstunde gelegt. So erlernten die Teilnehmer neben Aufwärmspielen, Dehn- und Kräftigungsübungen auch erste Vorübungen für das trainieren wichtiger Basiselemente in den P-Stufen des Geräteturnens.

27 Teilnehmer nahmen an dem Lehrgang teil. Besonders erfreulich sei, dass der Großteil Jugendliche und junge Erwachsene waren. Dies zeige, dass der Nachwuchs auch im Trainerbereich nach der Corona-Pandemie noch motiviert bei der Sache sei, teilte der TSV Haiterbach mit.

Teilnehmende Vereine waren TSV Haiterbach (elf Teilnehmer), TV Altburg (6); TSV Altensteig (6), TV Feldrennach (2) und ein Gastverein vom TSV Betzingen (2). "Eine Besonderheit war die große Anzahl an männlichen Teilnehmern", so berichtete die STB-Referentin Aileen Weishaar die diesen Kurs leitete. Die Abteilungsleitung des TSV Haiterbach organisierte neben der Halle auch das Mittagessen im Haiterbacher Stadionrestaurant Daheim. Durch die zusätzliche Unterstützung des Turngau Nordschwarzwald sei das Wochenende ein voller Erfolg gewesen.

Der Turngau Nordschwarzwald werde versuchen, auch im Jahr 2022 wieder die Referentin Aileen Weishaar für einen erneuten Lehrgang zu gewinnen, um weiter den Nachwuchs in unseren Vereinen gut auszubilden und zu fördern.