Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Turnen TV Schiltach ungeschlagener Meister

Von
Allen Grund zum Jubeln haben die Kunstturner des TV Schiltach nach einer erfolgreichen Saison. Foto: Broghammer Foto: Schwarzwälder Bote

2. BUNDESLIGA SÜD Das VEGA Turnteam des TV Schiltach gewinnt das Heim-Finale gegen den TSV Buttenwiesen deutlich mit 61:22 und wird mit weißer Weste Meister der 2. Bundesliga Süd.

Das erste und einzige Mal, als die Schiltacher in diesem Wettkampf in Rückstand geraten sollten, war nach dem zweiten Bodenduell. Von da an ließ die Riege von Trainer Andreas feigel den bayrischen Gästen, die sich in letzter Minute doch noch den Klassenerhalt sicherte, keine Chance mehr und holte bis auf Sprung alle Gerätepunkte.

Auch wenn die Kinzigtäler nicht gänzlich fehlerfrei blieben – vier Stürze im gesamten Wettkampf – bot man dem Publikum einen gebührenden Abschluss der Heimsaison. Nach einer zu großen Teilen stabilen Leistung in den vergangenen sieben Wettkämpfen ist das Team von Chefcoach Andreas Feigel nun erstmals Meister in der 2. Bundesliga geworden (Bericht folgt)

Nach dieser durchaus gelungenen Generalprobe richten sich jetzt alle Augen auf die Relegation am 7. Dezember in Oberhausen, wo die Weichen für den historischen Aufstieg in die 1. Bundesliga gestellt werden sollen. Hier tritt das VEGA Turnteam vom TV Schiltach gegen die starke Eintracht Frankfurt an.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.