Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Turnen TV Baiersbronn schlägt beim Landesfinale auf

Von
Das Mehrkampf-Team des TV Baiersbronn, hier mit Trainern und Betreuerteam, überzeugte in Heidenheim. Foto: Hörmann Foto: Schwarzwälder Bote

In Heidenheim wurde Anfang Juli das Landesfinale der Schülermehrkämpfe des Schwäbischen Turnerbundes ausgetragen. Bei den Mehrkampfmeisterschaften der weiblichen Teilnehmer mussten neben drei turnerischen Übungen am Boden, Sprung Reck/Stufenbarren auch drei leichtathletische Disziplinen mit dem Schlagball, im Weitsprung und im Sprint absolviert werden.

Der TV Baiersbronn war mit sechs Athletinnen im rund 320 Teilnehmerinnen starken Starterfeld vertreten. Die Jüngsten im Bunde, Jessica Stoll, Altersklasse 8/54,92 Punkte, Gianna Hillenbrand, AK 9/55,39 Punkte und Nayla Roeke AK 10/64,20 Punkte waren allesamt zum ersten Mal bei einem Landesfinale dabei. Die drei Debütantinnen erreichten nach zum Teil sehr guten Ergebnissen in der Leichtathletik und auch bei den turnerischen Übungen Plätze im Mittelfeld ihrer jeweiligen Altersgruppen.

Sofie Kerth (AK 11) und Patricia Herbert (AK 12) lieferten beide einen soliden Wettkampf und landeten mit 66,40 Punkten und 67,89 Punkten ebenfalls im Mittelfeld ihrer Altersklasse.

Die erfolgreichste TVB-Turnerin war Maja Hörmann (AK 12). Sie lieferte einen tollen Wettkampf ab und war besonders in den leichtathletischen Disziplinen in ihrer Altersgruppe im Spitzenbereich vertreten. Am Ende erreichte sie mit 69,78 Punkten den hervorragenden zwölften Platz beim Landesfinale.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.