Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Turnen Doppel-Olympiasieger kommt nach Baiersbronn

Von
Doppel-Olympiasieger Max Whitlock ist in Baiersbronn am Start. Foto: dpa

Bedeutende Turnereignisse haben beim TV Baiersbronn bereits Tradition. Noch im April dieses Jahres zeigte die deutsche Vorzeigeturnerin Elisabeth Seitz anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Vereins ihr Können bei der Jubiläumsgala in der Schwarzwaldhalle. Nun wirft ein weiteres Großereignis mit internationalen Weltklasse-Turnern seine Schatten voraus.

Am 21. Juli findet in der Murgtalhalle in Baiersbronn der Vierländerkampf der Männer zwischen Deutschland, Großbritannien, Frankreich und der Schweiz statt. Rolf Günther, Vorsitzender des Ausrichters TV Baiersbronn, freut sich immens, diese hochkarätig besetzte Veranstaltung im Kunstturnen ausrichten zu dürfen, "damit haben wir nicht gerechnet".

Aktuell laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, denn so ein Event bedarf nicht nur vieler Helfer, sondern auch einer akribischen Vorbereitung. Aktuell sind die Meldungen der Engländer und Schweizer Teams bei Günther eingetroffen, und darunter finden sich bekannte Teilnehmer, die internationale Erfolge vorweisen können. Max Whitlock etwa, der Doppelolympiasieger von 2016 in Rio am Boden und Pauschenpferd, wird nach Baiersbronn kommen. "Das ist natürlich eine super Sache, die Turner hautnah hier bei uns erleben zu können. Solche Top-Sportveranstaltungen findet man sonst eher in den Metropolen der Welt", sagt Günther.

Vize-Europameister dabei

Damit hat er nicht Unrecht, denn liest man den Veranstaltungskalender mit den Terminen für das Geräteturnen der Männer, sind neben Baiersbronn noch Städte wie Glasgow, Stuttgart, Doha, Zürich und Tokio gelistet. Das Team Schweiz hat ebenfalls Spitzenturner im Aufgebot. Mit Oliver Hegi, der für den STV Lenzburg startet, kommt der Vize-Europameister von 2017 am Reck ins Murgtal. Der Deutsche Turner-Bund DTB hatte als Veranstalter des Vierländerkampfes kurzfristig Baiersbronn die Austragung des Wettkampfes übertragen, nachdem seitens des Vereins noch einige Hindernisse aus dem Weg geräumt wurden.

Zimmermann moderiert

"Ins Spiel gebracht hat uns Jens Zimmermann, der schon häufig als Sprecher die Turnveranstaltungen des Deutschen Turner-Bundes moderiert hat", sagt Günther. Zimmermann wird auch in Baiersbronn das Mikrofon in der Hand halten und für Stimmung in der Halle sorgen.

Die Delegationen der Länder werden mit 13 Personen anreisen, die Hürde für die Unterbringung in den umliegenden Hotels während der Ferienzeit hat der TV Baiersbronn bereits gemeistert. "Die Sportgeräte werden von einem namhaften Sportgerätehersteller aufgebaut, die Halle wurde auf Tauglichkeit geprüft und die Vorbereitungen laufen dank unserer engagierten Helfer sehr gut", so Günther.

Rund 100 Helfer werden im Einsatz sein und den Turnern der führenden Nationen einen reibungslosen Wettkampf ermöglichen. Der ist einer der letzten Auftritte vor den Europameisterschaften, die vom 2. bis 12. August in Glasgow stattfinden. Mit Spannung werden nun noch die Meldungen der deutschen und französischen Teilnehmer erwartet, die in Kürze eintreffen werden.

Der Kartenvorverkauf läuft über die Kreissparkasse Freudenstadt, Tickets können aber auch online unter www.tv-baiersbronn.de bestellt werden. Weitere Informationen erhalten Interessierte über die Geschäftsstelle des TV Baiersbronn telefonisch unter 07442/12 24 89.

Artikel bewerten
2
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading