Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Tuningen 48-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall

Von
Am Mittwochabend ist ein 48-Jähriger bei einem Unfall im Zentrallager eines Lebensmitteldiscounters in Tuningen tödlich verunglückt. (Symbolfoto) Foto: dpa (Symbolfoto)

Tuningen - Am Mittwochabend ist ein 48-Jähriger bei einem Unfall im Zentrallager eines Lebensmitteldiscounters in Tuningen tödlich verunglückt.

Der Mann war an einer Altpapierpresse tätig, als er offenbar unbemerkt von seinen Arbeitskollegen in die Presse geriet und sich dabei tödliche Verletzungen zuzog. Die Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die näheren Umstände des Unfalls sind noch nicht geklärt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Konstanz findet eine Obduktion des Leichnams statt. Außerdem wurde ein Sachverständiger mit der Untersuchung des Vorfalls betraut. Das Kriminalkommissariat in Villingen übernahm die weiteren Unfallermittlungen.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.