Lukas Dengler hat einen mobilen Arbeitstisch entworfen, der eine profimäßige Ausstattung besitzt und in eine kleine graue Kiste passt, die sich leicht transportieren lässt. Foto: Lück

Lukas Dengler sitzt im Atrium der Firma Veyhl, Zwerenberg. An seinem "Meister-Stück" – eine mobile Mini-Werkbank. Ein innovatives Produkt, das er als Abschlussarbeit an der Dualen Hochschule Horb entwickelt hat.

Horb - Maschinenbau-Professor Wolf Burger lächelt stolz: "Das Projekt von Lukas Dengler zeigt, wofür die Duale Hochschule Horb steht: Ein Platz, an dem Konstrukteure lernen können, wie man Produkte entwickelt und zur Serienreife bringt. Lukas und seine mobiler Arbeitsplatz (er hat die Form einer Arbeitsablage mit Sitzplatz, Red.) ist für diese Stärke des Horber Standorts ein gutes Beispiel!"

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€