Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Tübingen Institut stellt Tierversuche an Affen ein

Von
Keine Tierversuche mehr an Affen. Foto: dpa

Tübingen - Das Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik hat seine Versuche an Affen nach anhaltender Kritik von Tierschützern eingestellt.

»Wir bestätigen, dass die Affenversuche endgültig beendet sind und wir keine Affen mehr haben«, teilte die Sprecherin des Instituts am Mittwoch mit. Zunächst hatte das »Schwäbische Tagblatt« über das Ende der Versuche berichtet.

Der Vorsitzende des Vereins Soko Tierschutz, Friedrich Mülln, sprach am Mittwoch von einem historischen Erfolg in der Tierschutzbewegung Deutschlands. Die Soko Tierschutz hatte die Affenversuche und die Haltung der Versuchstiere mit einem verdeckten Rechercheur im Institut gefilmt und öffentlich gemacht.

Artikel bewerten
3
loading

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.