Die Turnerinnen brachten mit ihrem Auftritt die Zuschauer zum Staunen. Foto: Wagner

Mit einem vollen Unterhaltungsprogramm lockte der TSV Boll am Wochenende Besucher zum Sportlerfest.

Oberndorf-Boll - Ein Erfolg war das Sportlerfest des TSV Boll, das bereits am Samstagnachmittag zahlreiche kleine Athleten auf das Gelände rund um die Mehrzweckhalle lockte.

Mini-Sportabzeichen eingetütet

Angespornt von der Möglichkeit das Mini-Sportabzeichen "Hoppel und Bürste" erringen zu können, wagten sich viele angehende Sportasse auf den Parcours bei der Halle. Da galt es beispielsweise beim Fliesenlauf, dem Gummistiefelweitwurf oder auch beim Wassertragen, Geschicklichkeit und Ausdauer zu beweisen. Das taten die Teilnehmer auch und wenn es mal nicht klappte, durften auch die Eltern etwas nachhelfen. Das begehrte Mini-Sportabzeichen wurde am Ende stolz in Empfang genommen und so gab es viele strahlende Gesichter.

Besonderer Höhepunkt

Der TSV Boll präsentierte aber auch andere Sportarten. Die Besucher konnten unter professioneller Anleitung an der Tischtennisplatte ihr Talent versuchen und auch auf dem Volleyballfeld war den ganzen Nachmittag allerhand geboten.

Für ein besonderes Event wurden allerdings alle Aktivitäten unterbrochen. Die Geräteturnerinnen zeigten auf der Air-Track-Bahn ihr hohes Leistungsniveau und begeisterten damit die kleinen und großen Zuschauer. Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es gab Kaffee und Kuchen, Gegrilltes und bei hochsommerlichen Temperaturen fehlten auch kühle Getränke nicht.

Am Abend sorgte ein DJ für viel Bewegung auf der Tanzfläche und auch hier waren mit flotter Musik und einer Cocktailbar Spaß und Freude garantiert.