Trotz der 85:87-Niederlage konnten David Cohn (rechts) und die Panthers mit ihrer Leistung in Rostock zufrieden sein. Foto: Eibner

Trotz der unglücklichen Niederlage in Rostock sind die wiha Panthers Schwenningen guter Dinge. Headcoach Alen Velcic musste seine Mannschaft in der Halbzeitpause wachrütteln, war am Ende aber stolz auf die Leistung.

"Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit unserem Auftritt. Wir hatten eine Top-Mannschaft in deren ausverkaufter Halle am Rande der Niederlage, obwohl wir nur eine sehr kurze Rotation hatten", fiel Alen Velcics Fazit nach der 85:87-Niederlage gegen die Seawolves positiv aus. Die Enttäuschung sei natürlich groß gewesen, dass man nach dem starken Comeback von einem zwischenzeitlichen 20-Punkte-Rückstand ohne Zähler die lange Heimreise antreten musste.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€