Trossingen - Der Facebook-Zugang eines 14 Jahre alten Schülers ist vergangene Woche von einem bislang Unbekannten geknackt worden.

In der Folge wurde von dem Täter das Zugangspasswort des 14-Jährigen geändert, so dass es dem rechtmäßigen Account-Besitzer nicht mehr gelang, sich in sein Facebook-Profil einzuloggen.
Weiterhin verschickte der Täter Nachrichten mit sexuell beleidigendem Inhalt, die auf den rechtmäßigen Besitzer des Facebook-Profiles zurückfielen.

Der 14-Jährige erstattete schließlich Anzeige beim Polizeiposten Trossingen, der Ermittlungen wegen Ausspähen von Daten eingeleitet hat.