Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Triberg Hästräger der Raumschaft feiern

Von
Die Burghex’e Tryberg (links und rechts), die Schillersteinhexen (Zweite von links) sowie die Gutseleschlecker aus der Unterstadt (Mitte) feiern am kommenden Samstag gemeinsam das Fest der Hästräger im Triberger Kurhaus, zu dem jeder Verkleidete eingeladen ist. Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Triberg (hjk). Nachdem sie im vergangenen Jahr zum 25. Geburtstag ihr "Trotzfest" feierten, haben die Burghex’e Tryberg Selbstvertrauen getankt. Nun laden sie erneut ein und haben sich dazu Unterstützung gesucht.

In der Wasserfallstadt geht es am Wochenende in die Vollen: Am Samstag, 25. Januar, veranstalten die Burghex’e Tryberg und die Schillersteinhexen mit Unterstützung der Stabhalterei Freiamt das Fest der Hästräger im Kurhaus. Saalöffnung ist um 18 Uhr, Programmbeginn um 19.30 Uhr. Für Speis und Trank ist ebenfalls gesorgt.

Das Programm hat es in sich. Für Stimmung sorgen der Fanfarenzug 1963 Triberg, die Stadt- und Kurkapelle, die bekanntlich auch närrisch aufspielen kann, sowie sechs Guggenmusiken. Letztere kommen aus dem gesamten südlichen Teil vom Ländle – von Offenburg über Aldingen und Möhrigen bis hin nach Steinen und Grenzach-Wyhlen – da ist ein Hörsturz zwar nicht sicher, aber durchaus im Bereich des Möglichen, meinen Insider schmunzelnd.

Dazu haben alle Zünfte der Raumschaft ihr Kommen zugesagt. Die Veranstalter freuen sich über jeden Hästräger aus der Region. Da es sich beim Fest der Hästräger um eine Fastnachtsveranstaltung handelt, werden nur Verkleidete eingelassen – bei freiem Eintritt, von 16 bis 18 Jahren nur mit Party-Pass. Dieser ist eine Möglichkeit für minderjährige Festbesucher unter 18 Jahren, bei Festen eingelassen zu werden. Anstatt des Personalausweises wird der Party-Pass abgegeben.

Probe für Schillersteinhexen

Für die Schillersteinhexen ist das Fest eine Art Generalprobe. Der Grund: Sie werden am Samstag, 1. Februar, ab 17 Uhr ihr 30-jähriges Bestehen im Kurhaus feiern.

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07724 94818-15

Ausgewählte Stellenangebote

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.