Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Triberg Vatikan öffnet für Film seine Archive

Von
Das Seniorenkino in Triberg zeigt den Dokumentarfilm "Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes". Foto: CTV Foto: Schwarzwälder Bote

Triberg. In der Reihe Seniorenkino wird in den Triberger Kronenlichtspielen am Donnerstag, 14. Februar, das Porträt über Papst Franziskus gezeigt. Beginn der Vorstellung ist um 14 Uhr.

Der Film ist in einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit mit dem Vatikan entstanden, der seine Archive öffnete und dem Regisseur Wim Wenders erlaubte, exklusive Bilder zu verwenden.

Im Zentrum dieses Films stehen die Gedanken des Papstes und alle ihm wichtigen Themen. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über soziale Gerechtigkeit, Umweltfragen und sein Engagement für Frieden. Denn die Liebe zu den Menschen ist es, die Franziskus predigt und praktiziert. Er kennt keine Berührungsängste und keine Distanz. Ein inspirierendes Porträt eines Glaubensmannes, der mit seinen Worten Menschen erreicht und berührt. Einerlei, ob sie selbst glauben oder nicht. Ein Film über einen Mann, der lebt was er predigt, dem Menschen aller Glaubensrichtungen und Kulturen ihr Vertrauen schenken. Ausgezeichnet wurde die Dokumentation mit dem Prädikat "Besonders wertvoll".

Nach dem Film gibt es die Gelegenheit, im Kinofoyer den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen zu lassen. Hierfür wird um Anmeldung gebeten unter der Telefonnummer 07722/50 78.

Artikel bewerten
0
loading
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading