Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Triberg Überwiegend von Hand hergestellte Artikel im Angebot

Von
Viele schöne Dinge machen den kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt in Nußbach aus. Überwiegend werden liebevoll hergestellte Waren angeboten. Foto: Dold Foto: Schwarzwälder Bote

Triberg-Nußbach. Nur einen Tag dauert der kleine Weihnachtsmarkt in Nußbach. Die Anbieter sind jedoch sicherlich das ganze Jahr über mit den Vorbereitungen beschäftigt. Denn es gibt überwiegend in handwerklicher Arbeit hergestellte Artikel. Zum Verkauf steht am Samstag, 23. November Gebasteltes, Gesägtes, Gebackenes, Genähtes und Gefilztes – alles in allem ein schönes abwechslungsreiches Warenangebot.

Nützliches und Köstliches

Hier findet sicher jeder Besucher etwas wie schöne Weihnachtsdekoration und -karten oder eine Vielzahl an Ge schenkartikeln. Holzspielzeug, eine große Auswahl an Windlichtern, dekorative Keramik, Socken, Stulpen und Mützen, aber auch der Weihnachtsflohmarkt bietet sicher Inte ressantes aus vergangener Zeit. Dazu kommen noch Adventskränze, Liköre, italienisches Olivenöl, Imkereiprodukte, Käse aus Nußbach sowie Scho koladeartikel oder Naturseifen.

Ein längerer Bummel über diesen Markt zwischen Kirche und Rathaus lohnt sich allemal, denn auch an das leibliche Wohl wird gedacht. Heißer Kirschsaft, Bratapfellikör, Punsch, Schoki oder Feuerzangenbowle und vieles mehr laden zum Versuchen und Verweilen ein. An allen diesen Köstlichkeiten kommt wohl kein Besucher vorbei, denn selbstverständlich gibt’s auch Glühwein und die übliche heiße Wurst, es gibt zudem Raclette und "Striiwli", Kässpätzle oder Cevapcici.

Es ist dieses Jahr das zehnte Mal, dass in Nußbach ein Weihnachtsmarkt stattfindet. Von Jahr zu Jahr hat diese Veranstaltung an Beliebtheit zugenommen. Nachdem Judith Wolber, die die Idee zum Markt hatte und sie auch gleich umsetzte, mit der Organisation aufhörte, wollte man das Angebot jedoch nicht einfach sterben lassen, zumal dieser Markttag in Nußbach von Beginn an guten Zuspruch fand. Anna Welke, die auch schon Judith Wolber unterstützte, stellte sich zur Verfügung und in Zusammenarbeit mit der Ortsverwaltung lief die Unternehmung weiter.

Becher und Stofftaschen

Inzwischen wurden wiederholt Weihnachtsmarkt-Becher angeschafft, die dieses Jahr verstärkt zum Einsatz kommen. Auch hier soll weitestgehend auf Plastikbecher verzichtet werden, Restbestände werden noch aufgebraucht. Zum zehnjährigen Bestehen erhalten die Besucher eine Weihnachtsmarkt-Stofftasche bei einem Einkauf gratis dazu. Auf dieser ist der Aufdruck derselbe wie auf der Tasse, ein Entwurf von Jacqueline Hettich. Alle Anbieter geben ihr Bestes, beim Gestalten der einzelnen Stände und selbstverständlich auch bei den verschiedenen Angeboten. Sie freuen sich selbstredend auch auf viele Besucher.

Buntes Rahmenprogramm

Zum Rahmenprogramm zählen Auftritte der Grundschule und Realschule Triberg ab 12.30 Uhr im Pfarrsaal. Ein Höhepunkt für Kinder wird sicherlich – neben dem Nikolausbesuch – der Auftritt der Freiburger Puppenbühne im Pfarrsaal sein. "Kaspar und der Pirat der sieben Meere" beginnt um 15 Uhr. Wenn der Nikolaus gegen 17 Uhr kommt, spielt die Jugendkapelle passende Melodien.

Parkplätze sind genügend vorhanden, auch am Ortseingang von Triberg beim Wohnmobilstellplatz kann geparkt werden. Die Männer der Feuerwehrabteilung Nußbach werden bei der Parkplatzsuche behilflich sein.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.