Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Triberg Stadt plant Projekt der "besonderen Art"

Von
Bürgermeister Gallus Strobel hofft auf eine Investition im Übernachtungstourismus. Diese könnte dann auch dazu führen, dass ein weiterer Boulevard-Abschnitt entlang der Hauptstraße unterhalb des Triberg-Lands verwirklicht wird. Foto: Reutter

Triberg - Bürgermeister Gallus Strobel hofft, dass es demnächst zu einer weiteren Investition im Übernachtungstourismus in Triberg kommt.

"Bis Weihnachten könnte sich da was tun", hält sich der Bürgermeister zum jetzigen Zeitpunkt mit konkreten Angaben noch zurück. Zuerst müsse der Investor den Bauantrag einreichen. Wenn das Projekt gelinge, sei das eine "Übernachtungsmöglichkeit der ganz besonderen Art", die sich voraussichtlich im Bereich unterhalb des Triberg-Lands ansiedele und damit zu einer weiteren Belebung der Unterstadt führt, informiert er auf Anfrage des Schwarzwälder Boten.

Bedarf besteht

Diese Investition im "siebenstelligen Bereich" könnte auch Anlass sein, dass die Stadt den nächsten Bauabschnitt des Boulevards entlang der Hauptstraße zwischen Triberg-Land und dem Abzweig An der Gutach "in wenigen Jahren" realisiere, so der Bürgermeister weiter.

"Triberg braucht unbedingt weitere Übernachtungsmöglichkeiten", sieht Strobel Bedarf für eine solche Ansiedlung. Das aktuelle Projekt sei "schon groß" und bewege sich im Zwei- bis Drei-Sterne-Bereich. Wenn alles seinen geplanten Weg geht, kann Baubeginn im nächsten Jahr sein und die Fertigstellung spätestens 2020 erfolgen, erklärte er gegenüber dem Schwarzwälder Boten.

Artikel bewerten
4
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading