Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Triberg Spenden dienen notleidenden Menschen

Von

Raumschaft Triberg. Auf die bevorstehende Haus- und Straßensammlung der Caritas weist die katholische Pfarrgemeinde Triberg Maria in der Tanne hin und wirbt um finanzielle Unterstützung für soziale Aufgaben.

Unter dem Leitwort "Hier und jetzt helfen" steht vom 21. bis 29. September in Baden-Württemberg die Haus- und Straßensammlung der Caritas an. An der landesweiten Aktion des kirchlichen Wohlfahrtsverbandes be­teiligt sich auch die katholische Pfarrgemeinde Triberg Maria in der Tanne. Das Geld fließt in die vielfältige Arbeit der Caritas, deren Hilfs­angebote allen notleidenden und hilfsbedürftigen Menschen, gleich welcher Herkunft, ­­­Kon­fession oder Religion, offenstehen. Bei der staatlich genehmigten Sammlung bittet die Caritas um Unterstützung bei ihren sozialen Aufgaben. Bei der Caritassammlung im vergangenen Jahr kamen in Baden-Württemberg insgesamt 2,01 Millionen Euro zusammen. Sie wurden in unterschied­lichste Hilfsangebote für Alte, Kranke, Behinderte, Fremde, Arbeitslose, Kinder oder Wohnungslose investiert.

Für die großzügige Unterstützung durch die Bevölkerung ist Pfarrer Andreas Treuer sehr dankbar: "Ohne die Mittel aus der jährlichen Caritassammlung könnten wir unsere sozialen Aufgaben in unseren Gemeinden nicht so umfangreich bewältigen." Große Anerkennung zollt er zugleich den ehren­amtlich im sozialen Bereich tätigen Frauen und Männern, denn neben den finan­ziellen Mitteln brauche es auch jede Menge helfende Hände. Der Abschluss der Haus- und Straßensammlung bildet der Caritassonntag, der bundesweit am 29. September begangen wird.

Die Pfarrgemeinde Triberg Maria in der Tanne bittet um Spenden. Weitere Informationen auch zu den Spendenkonten gibt es in den Pfarrbüros.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.