Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Triberg Spaßfaktor im Fokus

Von
Die Vereinsmitglieder genießen ihren Ausflug bei sommerlichen Temperaturen. Foto: SVN Foto: Schwarzwälder Bote

Triberg-Nußbach. Der Sportverein Nußbach organisierte kürzlich seinen alle zwei Jahre stattfinden Vereinsausflug. In diesem Jahr wurden die im Maindreieck liegende Stadt Würzburg und die Stadt Neuried im Ortenaukreis besucht.

Am Samstagmorgen machte sich die 33-köpfige Gruppe, bestehend aus Mitgliedern des Vorstands und den aktiven sowie passiven Spielern samt Partnern, Richtung Bayern auf. Nach einer kurzen Frühstückspause kurz vor Stuttgart erreichte man gegen Mittag Würzburg.

Zunächst stand eine Kellerführung in einem über 700 Jahre alten Weingut des Bürgerspitals Würzburg auf dem Programm. Im Anschluss hatten alle Zeit zur freien Verfügung, um die sechstgrößte Stadt in Bayern zu besichtigen, deren Altstadt zu erkunden oder die Seele am Mainufer baumeln zu lassen.

Nach dem Hotelbezug startete die Gruppe am Mainufer entlang zum Gasthaus Alte Mainmühle. Den Tag ließ man beim gemeinsamen Essen und Erkunden des Nachtlebens in der Altstadt ausklingen.

Am Sonntag machten sich die Ausflügler auf den Weg nach Neuried im Ortenaukreis, dort stand eine Partie Fußball-Golf auf dem Programm. Die spannende Mischung aus Golf und Fußball machte bei sommerlichen Temperaturen allen Teilnehmern Spaß. Auch wenn das Ziel, einen Fußball mit möglichst wenigen Schussversuchen durch verschiedene Hindernisse und über Geländeneigungen bis in ein Bodenloch zu spielen, nicht immer erreicht werden konnte, stand der Spaß- und Gemeinschaftsfaktor hier im Vordergrund.

Wer nicht beim Fußball-Golfen mitmachen wollte, hatte die Möglichkeit, den Kameraden von der Beach-Bar aus bei einem kühlen Getränk zuzuschauen. Danach machte sich die Gruppe auf den Heimweg und ließ die Ausfahrt bei einer Einkehr mit Abendessen ausklingen.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading