Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Triberg Heißblütiges Ballett Carmen

Von
Live aus dem Bolschoi wird am Sonntag in den Kronenlichtspielen "Carmen Suite/Petruschka" übertragen. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder Bote

Triberg. Zum Saisonende zeigen die Kronenlichtspiele in Triberg am Sonntag, 19. Mai, um 17 Uhr das heißblütige Ein-Akt-Ballett Carmen.

Die Geschichte und Musik ist leidenschaftlich und freigeistig wie man sie von Georges Bizets weltbekannter Oper kennt. Daneben wird Petruschka präsentiert, eine neue, zeitgenössische Inszenierung speziell für das Bolschoi Theater. Die Geschichte einer menschliche Puppe entstand, welche die Seele des russischen Balletts großartig verkörpert. Ursprünglich komponierte Igor Strawinsky das Werk als Konzert für Orchester und Klavier, wurde aber auf Anregung des Balletts zu einer Ballettmusik umgeschrieben.

"Wir freuen uns mit unseren Gästen schon auf die nächste Saison, die am 27. Oktober mit ›Raymonda‹", berichtet Kinobetreiber Anton Retzbach.

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07722 86655-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.