Die EGT Energie GmbH überprüft zur Gewährleistung einer möglichst hohen Sicherheit turnusgemäß in regelmäßigen Abständen das Gas-Rohrnetz ihres Netzgebietes. In den nächsten Wochen sind aus diesem Grund die "EGT-Gasspürer" in Triberg, Hornberg und Hardt unterwegs. Sie laufen mit speziellen Messgeräten rund 115 Kilometer Rohrleitungen systematisch ab, um die Leitungen auf Dichtigkeit zu testen. Foto: EGT