Der Unfall endete tödlich. (Symbolfoto) Foto: dpa

Bei einem Unfall mit einem Traktor ist ein 25-Jähriger in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Horb tödlich verletzt worden.

Horb - Ein 26-Jähriger sowie der 25-Jährige fuhren zwischen 0.10 und 0.50 Uhr auf der Straße "Rufäcker" in Richtung Haiterbach zusammen in dem Traktor. Im Verlauf einer Kurve kam der Traktor von der Fahrbahn ab und kippte um. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurden beide Insassen aus dem Fahrzeug geschleudert.

25-Jähriger starb noch am Unfallort

Der 25-Jährige geriet dabei offensichtlich unter den kippenden Traktor und wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Welcher der beiden Männer den Traktor zur Unfallzeit gefahren hat, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Wie zwischenzeitlich bekannt ist, waren die beiden Männer von einer in Horb-Talheim gelegenen Scheune aus losgefahren, wo sie zuvor möglicherweise mit Bekannten oder anderen Personen Kontakt gehabt haben könnten.

Diese möglichen sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07231/186-3111 bei der Verkehrspolizeiinspektion zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: