Trainer Tore Aleksandersen glaubt nach wie vor an die Titelchance von Allianz MTV Stuttgart. Foto: Baumann

Tore Aleksandersen, der Trainer von Allianz MTV Stuttgart, ist überzeugt, dass sein Team stark genug ist, um gegen den Dresdner SC den Titel zu holen. Wie er seine Volleyballerinnen auf den Showdown einstimmt, erzählt er im Interview.

Stuttgart - Die Entscheidung zwischen den Volleyballerinnen des Dresdner SC und von Allianz MTV Stuttgart fällt an diesem Samstag (14 Uhr/Sport 1) – definitiv. Wer das fünfte Duell der Finalserie in der sächsischen Landeshauptstadt gewinnt, bekommt die Meisterschale überreicht. Das Team von Trainer Tore Aleksandersen startet jedoch mit einem Handicap: Starangreiferin Krystal Rivers fällt ziemlich sicher erneut aus.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€