Ein Bild des Grauens bot sich am 11. November 2011 dem Betrachter auf der B463 zwischen Haigerloch und Empfingen. Die Brüder Bernd und Reiner Methe waren bei ihrem Frontalaufprall auf einen Lkw vermutlich auf der Stelle tot. Foto: Fechter

Sie galten als das Handball-Schiedsrichtergespann schlechthin. Doch am 11. November 2011 endete das Leben der damals 47-jährigen Zwillingsbrüder Bernd und Reiner Methe auf tragische Weise zwischen Haigerloch und Empfingen. Bis heute ist die Ursache für den Unfall nicht zweifelsfrei geklärt.

Haigerloch/Empfingen - Jener 11. November 2011 war zumindest in der hiesigen Region ein typisch trister Novembertag. Es war grau, kalt und nass und die Dämmerung brach schon langsam herein, als sich der tödliche Unfall gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße an der Grenze zwischen den Landkreisen Zollernalb und Freudenstadt ereignete.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen