Mackenzie Scott alias Torres, hier bei einem Konzert in Austin, Texas. Foto: ima/o

Die amerikanische Songwriterin Torres hat in der Schorndorfer Manufaktur ein so fragiles wie dynamisches Konzert gegeben.

Das klingt nach einer spannenden Konstellation. Unter Verzicht auf einen E-Bass kommen am Freitagabend auf die Bühne der ordentlich besetzten Manufaktur eine wirkmächtige Schlagzeugerin, eine Keyboardspielerin, die unter dem Namen Torres auftretende, zwar sehr feminin gewandete aber nonbinäre Mackenzie Ruth Scott als Sängerin und Gitarristin sowie als Hahn im Korb der zottelige E-Gitarrist und Pedal-Steel-Spieler J.R. Bohannon.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen