Der Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest ist für die TSG Balingen endlich in trockenen Tüchern. Nun kommt es im Nachholspiel zum mit Spannung erwarteten Aufeinandertreffen mit dem Profiteam des SSV Ulm 1846.

Denn auch im Finale des wfv-Pokals könnten sich die Wege der beiden Teams Ende des Monats noch einmal kreuzen. Der Tabellenfünfte aus Ulm ist in der Liga wegen einiger Coronafälle noch zwei Spiele im Rückstand, kann aber noch um Platz zwei mitmischen. Das Hinspiel endete mit einem 3:0 für den klaren Favoriten aus der Münsterstadt.    

Anpfiff ist um 19 Uhr. Hier geht es zu unserem Liveticker:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: