Auch der Kreis Freudenstadt präsentiert sich auf Instagram. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Welche Neuigkeiten gibt es in den Kommunen, welche Ausflugsziele sind sehenswert, welche Veranstaltungen finden statt, sobald die Pandemie vorbei ist? Mehrere Gemeinden und Städte in unserem Verbreitungsgebiet nutzen Instagram, um Bewohner und Touristen auf dem Laufenden zu halten. Wir stellen in unserer Serie die top Accounts aus jedem Landkreis vor.

Kreis Freudenstadt - Für unsere Auswahl haben wir die offiziellen Accounts der Städte, Gemeinden und Landkreise verglichen. Entscheidend war dabei, ob der Account noch aktiv betrieben wird sowie die Zahl der Abonnenten.

Freudenstadt

"Teile mit uns deine schönsten Bilder aus Freudenstadt", bittet der Tourismus-Account freudenstadt_im_schwarzwald. Und diese schönsten Fotos sind im Feed der Plattform zu finden, mit Verweis auf den Fotografen. Die Idee scheint bei den Usern gut anzukommen: 4011 Abonnenten (Stand: 25. Februar) folgen der Seite und deren 290 Beiträgen. Darunter sind Fotos aus der Stadt, landschaftliche Impressionen, und Beiträge zum Panoramabad. Aber auch beispielsweise der Baumwipfelpfad in Bad Wildbad wird beworben.

Wo die Bilder entstanden sind, steht nicht immer in den Beiträgen. Dafür postet der Account des Öfteren Zitate passend zu den Motiven.

Veranstaltungen, Ausflugsziele, und lokale Aktionen postet die Kreisstadt außerdem in ihren Storys.

Baiersbronn

Auch der Account der Baiersbronn-Touristik bittet seine User, ihre Fotos zu teilen. Die Plattform baiersbronn.de hat 3633 Abonnenten und 702 Beiträge. Im Feed tummeln sich viele Landschaftsfotos, doch die User werden in manchen Beiträge auch über Neuigkeiten aus der Gemeinde informiert.

Highlights in der Region wie das alljährliche Mountainbike-Event Trail- und Genusscamp werden mit Impressionen, Videos und Informationen vorgestellt. Und auch Ausflugs- und Freizeit-Tipps für Familien, regionale Produkte, Veranstaltungen und Aktionen stellt der Account sowohl im Feed als auch in den Storys vor.

Hinzu kommen einige IGTV-Videos zu den unterschiedlichsten Themen - vom Cross Trail Lauf bis hin zum Rezept für Omas schwäbischen Kartoffelsalat.   

Horb

Der Account der Stadtverwaltung horb.de entfernt sich von der Touristik und informiert stattdessen in 450 Beiträgen unter anderem über Neuigkeiten, Events, Stellenausschreibungen, die Corona-Krise und Aktionen. 1391 User haben die Seite abonniert.

Fasnet ist auch im Lockdown in Horb ein Thema. Deshalb hat die Stadt in drei IGTV-Videos in diesem Jahr Fasnets-Impressionen der letzten Jahre mit den Usern geteilt.

Auch sonst begleitet die Stadt die Bürger durch die Corona-Krise. In den letzten beiden Storys hat die Stadtverwaltung in einer Collage Bilder von Lichtern, Kerzen und Lampen der User gesammelt und sich für die vielen Hoffnungsschimmer bedankt.  

Empfingen

Als "aufstrebendes Kleinzentrum" bezeichnet sich die gemeinde_empfingen. 1224 Abonnenten folgen den 699 Beiträgen der Gemeinde.

Ähnlich wie bei Horb dient dieser Account der Information. Bürger erfahren Neuigkeiten und Aktionen der Gemeinde und bekommen einen kleinen Einblick in die Arbeit der Gemeindeverwaltung. Auch heimatgeschichtliche Informationen finden sich in einigen Beiträgen. In diesem Jahr haben den Feed vor allem Informationen zur Pandemie und Fasnetsimpressionen im Lockdown dominiert.

Größere Themen wie Jubiläen und Bauprojekte präsentiert die Gemeinde in ihren Storys. Auch einige Videos hat die Gemeinde bereits gepostet.

Loßburg

Den Schluss bildet wieder ein Touristik-Account: lossburg_im_schwarzwald hat erst kürzlich die 1000-Abonnenten-Marke geknackt und feiert dies in dem 108. Beitrag.

Wer wissen möchte, ob im Winter die Loipen gespurt sind, welche Gastronomien in der Pandemie Essen als Take Away anbieten, oder über die neuesten Aktionen auf dem Laufenden gehalten werden möchte, wird auf dieser Plattform fündig.

Doch auch landschaftliche Bilder sind im Feed zu finden. In seinen Storys zeigt die Gemeinde zusätzlich Winter-Impressionen und Aufnahmen aus der Natur. Loßburg sowie speziell der Park Zauberland werden in zwei IGTV-Videos vorgestellt. Außerdem benutzt die Gemeinde das Menü Guides. Durch diese Funktion können Accounts mehrere Beiträge wie bei einem Blog zusammenfassen und mit Informationen ergänzen. Die archivierten Beiträge im Loßburger Account werden allerdings nicht mehr angezeigt. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: