Er kam, sah und traf: Rückkehrer Jan Ferdinand (rechts) war bei seinem Debüt für die TSG Balingen erfolgreich. Foto: Kara

Jan Ferdinand ist der fünfte und wohl prominenteste Neuzugang in dieser Saison. Gewillt, den Weg als Fußballprofi zu schaffen, führte der Weg des Stürmers von der TSG Balingen zum VfB Stuttgart, von dort weiter zur TSG Hoffenheim und zur SG Sonnenhof Großaspach und schließlich zur TSG Balingen zurück.

In den ersten Spielen für die TSG Balingen netzte der neue Stürmerstar prompt ein und erledigte so sein Kerngeschäft. Gegen den VfR Aalen reichte sein Treffer dann erstmals zum Sieg. Für die SG Sonnenhof Großaspach hatte der bescheidene Stürmer, der gar nicht so gerne im Mittelpunkt steht, in der vergangenen Spielzeit in 35 Einsätzen lediglich dreimal getroffen. 

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€