Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolfoto) Foto: EKH-Pictures – stock.adobe.com

Bei einem Unfall auf der L177 auf Höhe Königsfeld ist am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer tödlich verletzt worden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Königsfeld im Schwarzwald - Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 26-Jährige aus dem dortigen Kreisverkehr in die Peterzeller Straße. Zeitgleich bog ein 29-Jähriger vom Parkplatz eines Discounters nach links in die Peterzeller Straße ab. Er übersah den von links kommenden Motorradfahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorradfahrer über das Dach des Autos geschleudert. Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle.

Eine Mitfahrerin im Auto wurde leicht verletzt. Zur Klärung des Unfallherganges ermittelt die Verkehrspolizei aus Zimmern ob Rottweil. Auch ein Unfallsachverständiger wurde hinzugezogen. Die L177 war bis gegen 21 Uhr für die Unfallaufnahme komplett gesperrt.