Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Todtmoos Von Wanderer fehlt weiterhin jede Spur

Von
Auch Rettungshunde waren bei der Suche nach dem vermissten Wanderer im Einsatz. (Symbolbild) Foto: Marc Eich

Todtmoos - Seit Mittwoch wird ein 26-jähriger Wanderer in der Nähe von Todtmoos vermisst. Sven Harrer machte sich am Dienstagabend, 9. Juli, zu einer Wanderung auf, möglicherweise zum Schluchtensteig. In der Nacht zum Mittwoch setzte er dann einen Notruf ab - allerdings konnte er nicht genau sagen, wo er sich befand. Eine Handyortung lief ins Leere.

"Laut Anbieter ist der Empfang dort so schwach, dass es nicht nachvollziehbar ist, über welches Netz und woher der Anruf kam", erklärt Mathias Albicker, Pressesprecher im Polizeipräsidium Freiburg.

Nach dem Notruf wurden sofort umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr auch die Bergwacht und die Rettungshundestaffel. Auch ein Polizeihubschrauber suchte nach dem vermissten Wanderer. "Wir haben auch Jagdpächter und -aufseher kontaktiert", sagt der Sprecher.

In zwei Tagen wurde das ganze Gebiet abgesucht. Allerdings gibt es laut Albicker bis jetzt keine Spur: "Aktive Suchmaßnahmen sind eingestellt, aber der Wanderer ist nach wie vor nicht gefunden."

Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Säckingen unter der Telefonnummer 07761/934-0 entgegen.

Beschreibung des Wanderers: 1,78 Meter groß, schlank, kurze braune Haare. Er ist Brillenträger, trug olivgrüne Trekkinghose und ein blaugraues Shirt. Er hat einen Rucksack und ein Zelt dabei. Unter diesem Link findet man ein Foto des Vermissten.

Fotostrecke
Artikel bewerten
12
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.