Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Todtmoos Rund 1000 Hunde rennen um die Wette

Von
In Todtmoos beginnt das internationale Schlittenhunderennen. Foto: dpa

Todtmoos - In der Schwarzwaldgemeinde Todtmoos im Kreis Waldshut beginnen heute die diesjährigen internationalen Schlittenhunderennen. Zu der zwei Tage dauernden Veranstaltung werden nach Angaben der Organisatoren rund 8000 Zuschauer erwartet. Es gehen 145 Hundeführer aus sieben Nationen mit insgesamt 1000 Hunden an den Start. Die Tiere müssen in verschiedenen Kategorien und mit unterschiedlichen Gespannen Schlitten über den Schnee ziehen. Sie legen dabei pro Rennen laut Veranstalter fünf bis 24 Kilometer zurück. Das Spektakel ist ein Besuchermagnet.

In Todtmoos werden seit 1975 jährlich Schlittenhunderennen organisiert. Im vergangenen Jahr waren die Rennen mangels Schnee abgesagt worden. In diesem Jahr können sich die Veranstalter über winterliches Wetter freuen. Den Angaben zufolge liegen auf der Rennstrecke im Schwarzwald knapp 60 Zentimeter Schnee.

Artikel bewerten
2
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.