Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Titisee-Neustadt Unfall: Vier Verletzte bei Frontalkollision

Von
Die Schwerverletzten mussten mit lebensbedrohlichen Verletzungen, teils mit dem Rettungshubschrauber, in Spezialkliniken gebracht werden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Titisee-Neustadt - Drei Schwerverletzte und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 7.16 Uhr auf der Landesstraße 156 bei Neustadt ereignet hat.

Ein 21-Jähriger, der mit seinem Wagen in Richtung Neustadt unterwegs war, überholte nach Polizeiangaben unmittelbar vor einer Kurve einen Bus sowie ein Auto. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Auto, das mit einem 49-jährigen Mann besetzt war. Es kam zur Frontalkollision. Beide Fahrer sowie die 21-jährige Mitfahrerin des Unfallverursachers verletzten sich schwer.

Ein Beifahrer zog sich leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schwerverletzten mussten mit lebensbedrohlichen Verletzungen, teils mit dem Rettungshubschrauber, in Spezialkliniken gebracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landstraße komplett gesperrt. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt ermittelt und bittet Zeugen, sich unter Telefon 07651/933 60 zu melden.

Artikel bewerten
8
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.