Titisee-Neustadt. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind schwer verletzt wurde, ist es am Samstagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der Kreisstraße 4902 in Schwärzenbach gekommen. Das sechsjährige Mädchen rannte nach Polizeiangaben unvermittelt hinter einer Kapelle hervor auf die Straße, wo es trotz Vollbremsung noch vom Wagen einer 34-jährigen Autofahrerin erfasst wurde. Das Kind wurde dabei schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. Die Eltern des Kindes waren ebenfalls vor Ort an der Unfallstelle. Nach Abschluss der Unfallermittlungen erfolgt laut Polizei eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft.