Titisee-Neustadt. Nach einem räuberischen Diebstahl in einem Supermarkt sucht die Polizei einen Verdächtigen, der sich aus dem Staub machte. Am Dienstagnachmittag stahlen zwei junge Männer zwei Flaschen Schnaps aus einem Supermarkt in der Innenstadt von Titisee-Neustadt. Nachdem die Täter durch eine Mitarbeiterin, welche den Diebstahl bemerkte, darauf angesprochen wurden, beleidigten sie zunächst die Angestellte. Weiterhin versuchten die Täter zu flüchten. Beim Versuch der Verkäuferin, die Männer aufzuhalten, kam es zu einem Gerangel, wodurch sich die Angestellte leichte Verletzungen zuzog. Ihr gelang es dennoch, mit Hilfe von Kollegen, einen der Männer bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Von dem geflüchteten Mann liegt folgende Personenbeschreibung vor: Etwa 1,70 Meter groß, kurze Haare, korpulent. Er trug eine dunkle Jogginghose, eine dunkle Blousonjacke und Sportschuhe. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft unter Telefon 07651/9 33 60 auf Hinweise von Zeugen.