Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Titisee-Neustadt Helios-Klinik: immer wieder gern

Von
Klinikgeschäftsführerin Sabine Schwörer und Stefan Eggstein, Ärztlicher Direktor der Helios-Klinik Titisee-Neustadt, stellen den neuen Klinikführer 2011 vor. Foto: privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Titisee-Neustadt - Die Helios-Klinik Titisee-Neustadt hat ihren neuen Klinikführer 2011 vorgestellt. Auf 48 Seiten erhalten die Leser Informationen über die einzelnen Fachabteilungen, Kompetenzzentren, Kooperationspartner sowie die Besonderheiten der Klinik. Außerdem werden die am häufigsten behandelten Erkrankungen, wichtige Klinikkennzahlen sowie die Qualitätskennzahlen und die Ergebnisse der Patientenbefragung des Neustädter Krankenhauses transparent gemacht. Der Klinikführer 2011 liegt gedruckt in der Klinik zum Mitnehmen aus und ist auch im Internet abrufbar.

Die Helios-Kliniken veröffentlichen die medizinischen Unternehmensziele und Leistungskennzahlen und messen sich damit mit anderen Kliniken – so auch die Helios-Klinik Titisee-Neustadt. An den Qualitätskennzahlen lässt sich ablesen, wie erfolgreich die Klinik bei der Behandlung der verschiedenen Krankheiten ist. Auch die Sterblichkeitsrate bei verschiedenen Krankheitsbildern wird am Bundesdurchschnitt gemessen und veröffentlicht. Mit diesen Qualitätskennzahlen werden Behandlungsprozesse optimiert und Komplikationsraten gesenkt, um den Patienten eine bessere Behandlungsqualität und mehr Sicherheit zu bieten.

Die Qualitätskennzahlen der Helios-Klinik Titisee-Neustadt sind sehr gut. "In nahezu allen Bereichen hat unser Haus die Unternehmensziele erreicht und ist auch besser als der Bundesdurchschnitt", so die Klinikgeschäftsführerin Sabine Schwörer. Die Zufriedenheit der Patienten mit der Klinik wird auch durch die Auswertung der Patientenbefragung deutlich. Im Jahr 2010 wurden 1893 Patientenfragebögen ausgewertet und veröffentlicht – mit einem sehr positiven Ergebnis: So würden 97,3 Prozent der Befragten die Helios-Klinik Titisee-Neustadt weiterempfehlen, jeweils rund 96 Prozent sind mit den Ärzten sowie den Schwestern und Pflegern des Krankenhauses zufrieden. Auch im Bereich "Essen" erhielt die Klinik mit 91,5 Prozent eine positive Bewertung.

Das Krankenhaus Titisee-Neustadt gehört seit 1998 zu den Helios-Kliniken. Als Akutkrankenhaus verfügt die Klinik über 151 Betten. In den Abteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie/Orthopädie, Innere Medizin, Gynäkologie/Geburtshilfe und Anästhesie mit Schmerzambulanz arbeiten 293 Mitarbeiter. 2010 verzeichnete das Krankenhaus 6700 stationäre und rund 12400 ambulante Fälle.

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.