Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Tischtennis Unerwartet hoher TSV-Sieg

Von

Der erste Spieltag in der Rückrunde verlief für die Tischtennisspieler des TSV Hochmössingen ausgesprochen erfolgreich, denn alle Teams warteten mit Siegen auf. BEZIRKSKLASSE TSV Nusplingen III – TSV Hochmössingen I 2:9. Den Grundstein zu dem in dieser Höhe nicht erwarteten Erfolg legten die Herren I der Hochmössinger bereits in den Eingangsdoppeln, die alle drei durch M. Fehrenbacher/J. Söll, A. Haaga/R. Holzer und B. Hezel/R. Eberhardt gewonnen wurden. In den Einzeln sorgten einmal mehr wieder Martin Fehrenbacher mit zwei Siegen und Adrian Haaga (1:1) im vorderen Paarkreuz für drei Zähler. Jörg Söll (1:0) blieb in der Mitte genauso ungeschlagen wie Benedikt Hezel (1:0) und Raphael Eberhardt (1:0) im hinteren Paarkreuz. Damit behalten die Hochmössinger auch im elften Spiel ihre weiße Weste und führen die Tabelle in der Bezirksklasse mit 22:0-Punkten weiterhin souverän an. KREISLIGA A 1 TSV Hochmössingen II – Schmetterball Dunningen I 9:2. Zu einem ungefährdeten Heimerfolg kam die TSV-Zweite gegen den Tabellenvorletzten Dunningen, der zudem noch stark ersatzgeschwächt antrat. E. Grenz/M. Burkart, S. Wisniowski/R. Holzer und R. Broghammer/T. Haaga gewannen in den Eingangsdoppeln. In den Einzeln trennten sich im ersten Paarkreuz Stanislaw Wisniowski und Edi Grenz jeweils 1:1 von ihren Gegnern, wobei sie beide dem Dunninger Spitzenspieler Frank Heinz unterlagen. In der Mitte blieben Ralf Broghammer (1:0) und Manfred Burkart (1:0) ebenso in drei Sätzen ungeschlagen wie Reiner Holzer (1:0) und Tobias Haaga (1:0) im dritten Paarkreuz.

KREISLIGA B 1 TSV Hochmössingen III – TTC Renfrizhausen/Mühlheim II 9:3. Dem dritten Herrenteam von Hochmössingen gelang gegen die bisher punktgleichen Gäste ein Befreiungsschlag im hart umkämpften Abstiegskampf. U. Raible/J. Kopp und C. Hezel/B. Hezel sorgten in den Eröffnungsdoppeln für eine 2:1-Führung. In den Einzeln holten Uwe Raible (2:0) und Cedric Hezel (2:0) alle vier Zähler im vorderen Paarkreuz. In der Mitte zeichneten Josef Kopp (1:0) und Berthold Hezel (1:1) für zwei Punkte verantwortlich. Einen weiteren Zähler steuerte Matthias Bantle (1:0) im hinteren Paarkreuz bei. BEZIRKSLIGA U13 TSV Hochmössingen – SV Marschalkenzimmern 8:2. Zu einem klaren Sieg kam die U13 des TSV gegen den Nachbar Marschalkenzimmern. M. Haaga/J. Hezel und J. Schultheiß/P. Bronner gewannen beide Eingangsdoppel. In den Einzeln blieb das erste Paarkreuz der Gastgeber mit Moritz Haaga (2:0) und Jonas Hezel (2:0) ebenso ungeschlagen wie Philipp Bronner (2:0) im zweiten Paarkreuz. 

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.