Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Tischtennis Meist klare Ergebnisse

Von
Daniel Ramesh ist mit dem TTSV Mönchweiler II weiter im Rennen. Foto: Maier Foto: Schwarzwälder Bote

Überwiegend klare Ergebnisse gab es bei den PokalAchtelfinalspielen der Herren C und B im Tischtennisbezirk Schwarzwald.

Erstmals griffen auch die B- Herren in das Pokalgeschehen ein. Dabei gab es in Mönchweiler beim 4:3-Sieg der Gastgeber gegen den TTC Nußbach das knappste Ergebnis. Mönchweiler II gewann die ersten drei Spiele und sah bei der 3:0-Führung durch Daniel Ramesh, Takumi Suzuki und Alexander Weißer schon wie der klare Sieger aus. Doch die Gäste konnten durch das Doppel und Stefan Gehringer sowie Rico Schillings zum 3:3 ausgleichen. Im alles entscheidenden siebten Spiel gewann Takumi Suzuki mit 3:0-Sätzen gegen Jürgen Dold und sicherte damit seinem Team den Viertelfinal-Einzug.

Schonach hat das bessere Satzverhältnis, aber Erdmannsweiler kommt einen Runde weiter

Bei den C-Herren stand es beim RV Erdmannsweiler II gegen den TTC Schonach durch Punkte von Axel Kammerer (2) und das Doppel 3:2 für den TV Schonach. Doch Wolfgang Wegner und Martin Sommer gelang durch zwei 3:2-Siege doch noch die Wende zum 4:3-Erfolg für Erdmannsweiler II. Das Satzverhältnis lag bei 16:13 für Schonach. Beim TTC Riedböhringen II führte die Heimmannschaft mit 2:1-Punkten. Doch anschließend gelang nicht mehr viel und die DJK Donaueschingen holte durch Manuel Bowe/ Dirk Zuber im Doppel und Einzel drei Punkte, der 4:2-Sieg war perfekt.

Auch in Löffingen führte die zweite Pokalmannschaft des TTC mit 2:1 und musste dann doch noch durch drei Gästesiege von Karl- einz Rogall sowie Laurin Hauschel im Doppel sowie klare 3:0-Siege im Einzel den Gästen das Weiterkommen überlassen.

Das Viertelfinale im bezirkspokal-Wettbewerb wird in der zweiten Januarhälfte 2019 ausgespielt. Die Halbfinal- und Finalspiel wurden auf Freitag, den 8. März 2019, festgelegt.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading