Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Tischtennis Glatten I weiter Schlusslicht

Von
Sascha Schwarz gewann sein Spiel für die "Zweite". Foto: Schwarzwälder Bote

Die Erste Herrenmannschaft des SV Glatten hat ihr Landesklassenspiel gegen die mit drei Ersatzspielern angereiste Zweite Mannschaft des VfL Herrenberg klar mit 3:9 verloren und steht damit weiter auf dem letzten Platz. In den Einzeln konnten nur Erkan Kiris und Ralf Fuchs punkten, im Doppel nur Weigold/Tolkmitt. Glatten spielte mit Erkan Kiris (1), Ralf Fuchs (1), Marc Koppe, Florian Horn, Sebastian Weigold und Ralf Tolkmitt. Ebenfalls im Kampf gegen den Abstieg befindet sich Glattens "Zweite". Sie gewann ihr Kreisliga Süd-Heimspiel gegen TTC Mühlens "Zweite" klar mit 9:2. Nur Max Seeger musste im Einzel trotz guter Leistung seinem Gegner gratulieren. Glatten spielte mit Achim Reich (2), Andreas Schaible (2), Peter Weigold (1), Dieter Wilding (1), Sascha Schwarz (1) und Max Seeger.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.