Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Tischtennis Furtwangerinnen auf Punktejagd

Von
Ricarda Hermann und das TTG-Team blieben ungeschlagen.Foto: Michael Kienzler Foto: Schwarzwälder Bote

Mit dem 9:1-Heimerfolg gegen Schlusslicht SC KN-Wollmatingen übernahm der TTSV Mönchweiler in der Landesliga der Männer die Tabellenführung. Für die Gastgeber punkteten Koch/Schifferdecker, Ternieden/Bredl, Pascal Koch (2), Fabian Schifferdecker, Daniel Ramesh, Martin Köstner, Oliver Bredl und Takumi Suzuki.

Gleich zweimal war am Wochenende war der TTC GW Konstanz II im Einsatz. Gegen Neuling TV St.Georgen II geriet man nach Niederlagen gegen Matthias Obergfell/Daniel Hackenjos und Christian Schneider/Marco Scudieri 1:2 in Rückstand. Die folgenden acht Einzel gingen jedoch ausnahmslos an die Gastgeber, die somit nach deutlich mit 9:2 siegten.

In der Landesliga der Frauen fand ein volles Programm statt. Hierbei war die TTG Furtwangen/Schönenbach II gleich dreimal im Einsatz. Bereits am Freitag traf sie im Vereinsduell auf die erste Mannschaft. Beim 7:7 Unentschieden teilten sich die beiden Mannschaften die Punkte. Die Punkte für Schönenbach I sammelten Melanie Link, Tina Schirmaier (2), Lisa Barthillat, Ricarda Hermann sowie die beiden Doppel Tina Schirmaier/Lisa Barthillat und Melanie Link/Ricarda Hermann. Für Schönenbach II blieb Lara Mittmann mit drei Einzelsiegen ungeschlagen. Die restlichen Punkte steuerten Jennifer Faller (2) und Jessica Faller (2) bei.

Auch gegen den TTC Blumberg am Samstag konnte der Aufsteiger TTG Furtwangen/Schönenbach II ein Remis erkämpfen. Für Schönenbach II waren Jennifer Faller (2), Jessica Faller, Lara Mittmann, Katharina Renner (2) und das Doppel Jennifer Faller/Katharina Renner erfolgreich. Bei Blumberg blieb Lisa Basler mit drei Einzelsiegen ohne Niederlage. Die übrigen Punkte holten Jennifer Micheluzzi (2) Viktoria Weber und das Doppel Jennifer Micheluzzi/Viktoria Weber.

Am Sonntag musste die TTG Furtwangen/Schönenbach II noch zum TTSV Mönchweiler reisen. Die jungen Spielerinnen erreichten dort mit dem 8:5-Erfolg den ersten Saisonsieg. Für Mönchweiler gewannen Vivian Nowak, Sabine Hess (2), Karin Aberle und das Doppel Sabine Hess/Karin Aberle. Für den Aufsteiger punkteten Jennifer Faller (2), Jessica Faller, Lara Mittmann (2), Katharina Renner (2) und das Doppel Lara Mittmann/Katharina Renner.

Der TTSV Mönchweiler spielte am Samstag schon gegen den TTC Riedböhringen und siegte knapp mit 8:6. Die Ehrenpunkte für Riedböhringen erzielten Diana Suljovic (2), Laura Hauser, Angelika Hauser (2) und Eva Stihl. Bei Mönchweiler punktete Vivian Nowak mit drei Einzelsiegen und einem Sieg im Doppel mit Heike Szulerski optimal. Sabine Hess, Heike Szulerski, Karin Aberle und das Doppel Sabine Hess/Karin Aberle.

Heimrecht hatte der TTC Mühlhausen gegen den TUS Hüfingen und gewann mit 8:5. Die Punkte für Hüfingen sammelten Monika Fritschi (2), Claudia Kronschnabl, Gisela Christ und Carola Klein-Sterk. Mühlhausen ist mit diesem Sieg neuer Tabellenführer in der Landesliga.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.