Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Tischtennis Evita und Mark glänzen bei "TOP 16"

Von
Evita Wiedemann von den TTF Stühlingen schaffte den vierten Rang bei den U 18-Mädchen. Foto: Maier Foto: Schwarzwälder Bote

Mark Hackenjos vom TV St. Georgen und Evita Wiedemann (TTF Stühlingen) zählen zu den besten U 18-Tischtennisspieler und -spielerinnen im südbadischen Verbandsgebiet.

Bei der "TOP 16"-Rangliste der U 18-Jungen in Rheinmünster belegte Marc in der Finalrunde der acht besten Cracks mit 3:4 Siegen den fünften Platz. Er lag nur um einen Satz hinter dem Vierten Manuel Scheierke aus Freiburg. In der Vorrunde schaffte Mark mit 6:1 Siegen den zweiten Rang und qualifizierte sich damit sicher für die Finalrunde.

Daniel Ramesh vom TTSV Mönchweiler belegte in der Vorrunde Rang sechs und wurde am Ende Elfter der südbadischen "TOP 16". Eric Miller (TTSV Mönchweiler, der sich ebenfalls über die Bezirksendrangliste für Rheinmünster qualifiziert hatte, kam auf Rang 15.

Bei den U 18-Mädchen ragte aus der Sicht des Bezirks Schwarzwald Evita Wiedemann von den TTF Stühlingen heraus, die in der Vorrunde Rang drei erspielte und damit in die Finalrunde der besten acht Spielerinnen einzog. Dort schaffte sie 4:3-Siege und kam damit auf den vierten Rang. Es wäre für Evita sogar der Sprung auf das Siegertreppchen möglich gewesen, den punktgleich mit der Dritten Lena Gerber aus Forchheim (4:3) wurde sie nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnissen Vierte.

Die Jugendleitung des Bezirks Schwarzwald war mit den Ergebnissen ihrer U 18- Kräften bei den "TOP 16–Spielen" in Rheinmünster sehr zufrieden.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading